Mittwoch, 15. März 2017

Drei Vogel-Freunde an einem kleinen See mit *Zitat im Bild*





Drei Vogel-Freunde an einem kleinen See

Ausgefahren um ein paar Fotos
von Vögeln am oder im Wasser zu machen,
das war mein Wunsch,
schon lange.-

Eine kleine Auszeit zu haben,
ohne große Wegstrecke,
einfach nur hin, ein paar Schritte und da sein,
am See mit Bank,
sich ausruhen und genießen
und 
nebenbei ein wenig fotografieren.-



Da war er, der kleine See 
und dann fand ich sie,
die 3 Vogel-Freunde...


Da waren sie in ihrem Reich,
ein weißer Schwan,
eine Schwanengans
und
eine Weißwangengans,
ein tolles Trio!


Sie leben friedlich miteinander
und 
teilen sich ihr Leben
und 
den kleinen See.....

Ich habe mich sehr gefreut, dass sie da waren,
obwohl ich mir mehr Tiere erträumt hätte,
war ich doch froh und dankbar, 
überhaupt welche zu finden.


**Es kommt nicht auf die Menge an,
sondern auf das Überhaupt!!!
Das Schätzen von dem was man hat,
was möglich ist
und was einem geschenkt wird,
im Hier und Jetzt....**
M.H.

Ein tiefes menschliches Lernergebnis.... :)
zum Leben.-

*
Schön, dass einem das Leben so viele gute Erfahrungen schenkt,
die einen weiter bringen....

*

*
Gerne zeige ich jeden der drei Freunde
in einem einzelnen Post,
demnächst wieder hier...

*

Viele herzliche Grüße schicken wir
und wünschen ein schönes Wochenende,

die drei Vogelfreunde
und ich,

die Tierfreundin
Monika*

*

Mit diesem Beitag
nehmen wir gerne wieder bei Jutta K. teil,
die Donnerstags immer ihr schönes Projekt
startet...





und bei
Nova,
die am Wochenende immer
*Zitate im Bild*
(Direktlink)

sammelt




Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne
 Erlaubnis von mir, der Autorin und Fotografin
in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-

Meine Tierfreunde und ich freuen uns sehr auf dich,
bis bald....

Kommentare:

  1. MEINE LIEBEN LESERINNEN UND LESER,

    LIEBE BLOGFREUNDE,

    VIELEN DANK FÜR DIE LIEBEN BESUCHE UND KOMMENTARE!!!!!

    TROTZ ALLEM WOLLEN,

    IST ES MIR IM MOMENT LEIDER NICHT MÖGLICH DIE LIEBEN KOMMENTARE DIREKT ZU BEANTWORTEN,

    WIE ICH ES GERNE TUN WÜRDE....

    und auch Blogbesuche zu machen....


    IHR HABT ES SICHER SCHON GEMERKT...


    ICH BITTE UM NACHSICHT,

    BEMÜHE MICH STÜCK FÜR STÜCK NACH ZU KOMMEN!

    GELESEN, MIT FREUDE, WERDEN SIE ALLE, DIE LIEBEN KOMMENTARE!!!

    HERZLICHE GRÜßE

    VON MONIKA*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moika,
    es ist schön, wie diese DREI friedlich miteinander auf dem kleinen See
    leben. Da sollten wir Menschen uns einmal ein Beispiel nehmen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika
    das war ein wunderschöner Ausflug zum ausspannen für euch und die Vogel Freunde sind so schön eine Idylle!
    Das ist nicht schlimm wenn du keine Zeit hast, es kommt auch mnal einbe andere Zeit!
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Sehr idyllische Bilder, liebe Monika.
    Eine Höckergans (Schwanwengans) habe ich gestern im Wildpark auch gesehen. Aber sie war hinter einem Gitterzaun schlecht zu fotografieren. Deine dort am See scheint irgendwo ausgebüchst zu sein, denn das ist ja eine Nutztierrasse.

    Ich danke für Deinen Besuch bei mir und schicke viele liebe Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  5. Lass dir Zeit und geniess den Frühling - wenn es denn Gelegenheiten dazu gibt.
    Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf die drei Federviecher - du weist ich liebe alles was flattert.
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,
    das sind herrliche Bilder, wunderschöne Worte dazu ....
    und .... mach Dir keine Sorgen, wenn es mal nicht klappt mit dem Blogbesuchen und kommentieren, es gibt immer Zeiten, wo andere Dinge wichtiger sind! Wir warten auf Dich :O)))
    Sei ganz lieb gedrückt und hab eine gute Zeit, und paß auf Dich auf, Du Liebe!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Wieder sehr gut gelungene Bilder.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Monika,
    wie wahr, es kommt wirklich nicht auf die Menge an. Wir sind glücklich, wenn wir das Erwachen der Natur beobachten können und gerade die Wasservögel nutzen die Frühlingszeit ja besonders intensiv.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Monika
    Da hast du die 3 Freunde sehr gut eingefangen. So eine Bank, ob am Wasser oder mitten in der Landschaft, ist immer etwas schönes. So kann man die Seele baumeln lassen und auftanken für den Alltag.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Monika,
    die Natur und vor allem die Beobachtung von Tieren empfinde ich immer als so beruhigend, entspannend und tröstend. Dir scheint es genauso zu gehen. Und da kommt es wirklich nicht darauf an, seltene Arten oder spektakuläre Dinge zu beobachten. Dabei sind Deine Vogelfreunde ein tolles Trio - wieder einmal wunderbar von Dir festgehalten.
    Mach Dir keinen Stress mit dem Beantworten oder Kommentieren - dies hier soll doch Freude machen und keinen zusätzlichen Druck.
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  11. Heute habe ich auch die Wasservögel beobachtet, bei uns gibt es neben Enten und Schwänen, Grau-, Nil- und Kanadagänse. Und Hunger haben sie meistens, doch von mir haben sie nichts bekommen. Die anderen füttern genug! Danke für die schönen Bilder und liebe Grüsse kalle

    AntwortenLöschen
  12. wie gut die 3 miteinander auskommen..
    wäre es nur auch öfter bei den Menschen so ..

    wunderschöne Bilder
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Hola liebe Monika,

    das kann ich gut nachvollziehen. Ich liebe es auch Tiere zu beobachten und wenn es nur ein Bienchen ist. Es kommt wirklich nicht auf die Menge an, egal in welcher Situation. Ebenso wie mit der Harmonie...wirklich ganz toll gemacht danke ich dir für den schönen Post, die Bilder und das ZiB. Habe mich sehr gefreut darüber und danke dass du mit dabei bist.

    Wünsche noch ein entspanntes sowie schönes Wochenende und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Monika,

    manchmal ist man im ersten Moment etwas enttäuscht, kommt man an einen Ort wie hier an deinen kleinen See, weil man sich mehr erhofft hat, man mehr sehen wollte.
    Aber dann breitet sie sich aus, die Dankbarkeit und das sind die kleinen Glücksmomente im Leben.

    Drei Freunde haben dein Herz erfreut und auch mit Sicherheit die all deiner Blogbesucher.

    Von den dreien können wir lernen, sie sind zufrieden und leben glücklich auf kleinen Raum miteinander. Wäre schön, die Menschen würden dies auch schaffen.

    Vielen Dank für deine schönen Worte, hab ein feines Wochenende und liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. Ach wie schön diese Drei...einfach Sein und geniessen und wissen nicht alleine zu sein. ♥

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Monika, mal eben so entspannen, ist genau richtig. man sitz da, es tut sich was und schöne Fotos entstehen.Das ind die schönen Momente, genieße sie.
    Herzliche Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöne Bilder liebe Monika, wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich denken, das Du am letzten Wochenende auch im Havelland unterwegs warst. An einem ähnlichen Ort sind wir auch vorbeigekommen :)
    Schöne Worte zu Deinem Foto!
    Nun sende ich liebe Grüße zum Wochenende
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  18. MEINE LIEBEN LESERINNEN UND LESER,

    LIEBE BLOGFREUNDE,

    VIELEN DANK FÜR DIE LIEBEN BESUCHE UND KOMMENTARE!!!!!

    TROTZ ALLEM WOLLEN,

    IST ES MIR IM MOMENT LEIDER NICHT MÖGLICH DIE LIEBEN KOMMENTARE DIREKT ZU BEANTWORTEN,

    WIE ICH ES GERNE TUN WÜRDE....

    und auch Blogbesuche zu machen....


    IHR HABT ES SICHER SCHON GEMERKT...


    ICH BITTE UM NACHSICHT,

    BEMÜHE MICH STÜCK FÜR STÜCK NACH ZU KOMMEN!

    GELESEN, MIT FREUDE, WERDEN SIE ALLE, DIE LIEBEN KOMMENTARE!!!

    HERZLICHE GRÜßE

    VON MONIKA*

    AntwortenLöschen
  19. Vielen Dank für die frühlingshaften Fotos und dem sehr wahren Zitat, man vergisst schon mal worauf es ankommt im Leben.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. liebe Monika,
    welch ein schöner Beitrag.
    Nun habe ich eine Frage, Schwanengans, der Name ist mir recht neu.
    Ist dass eine Graugans? Von denen sitzen nämlich bei uns momentan
    Unmengen in den (Raps)Feldern rum.
    Lieben Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Monika,
    ich musste schmunzeln, als ich deine Zeilen gelesen habe. Das kam mir so vertraut vor. Ja, solche Auszeiten brauche ich auch öfters mal. Sehne mich nach einem bestimmten, ganz friedlichen Ort. Habe im Kopf schon das Bild, wie ich da sitze, den Augenblick genieße und die Gedanken fliegen lasse. Alles Belastende ist ganz weit fort, nur der Augenblick zählt. Das Auskosten des Moments. Und wenn es dann soweit ist, dann bin ich glücklich. Und wie du so treffend formuliert hast: Es kommt nicht auf die Menge an, sondern auf das Überhaupt.

    Ein wunderschöner Beitrag in Wort und Bild.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  22. Oh wie schön...Sogar ein Schwan durftest du ablichten!°
    Wunderschön sind deine drei Vögel!
    Ich müsste über 30 km fahren um Schwäne zu fotografieren... (überleg) ich weiss auch gar nicht ob die schon ihr Winterquartier verlassen haben und schon auf der Alster wieder ausgesetzt sind...........
    Aufjedenfall lohnt sich ein Besuch am Teich immer, irgendwas schönes findet man immer, oder???
    Hab Dank für deinen lieben Kommentar!
    Hab du es noch gemütlich!
    Bis denne und liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Monika,
    die Vogelfreunde hast Du diskret beobachtet, mit Umsicht fotografiert, so dass sie - wie ich meine - sich nicht gestört gefüllt haben. Deinen Zitat / dem Vers kann ich mich gerade jetzt in unserer Situation gut anschließen.

    Und nun wünsche ich Dir noch schnell einen wunderschönen Abend und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  24. ...die Drei haben sich wohl gesucht und gefunden - und vertragen tun sie sich auch! Alles bestens!!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöne Bilder - und manchmal ist weniger ohnehin mehr. Wer weiß, ob die drei sich noch immer so gut verstehen würden, wenn da noch viele andere rumschwimmen würden.....
    Das Zitat war wohl dafür gemacht.
    Viele Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Monika,
    das Bild vom Schwan hinterm Schilf finde ich besonders schön.
    Ein Karten-Motiv.
    Wunderbar hast Du ganz nebenbei fotografiert.
    Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen

Über einen netten Kommentar würde ich mich riesig freuen, das ist wie ein Geschenk...
Dank für Zeit und Mühe!!!

Ich bin bemüht hier im Blog jeden Kommentar persönlich zu beantworten...

Um Verständnis bitte ich, dass ich aus verschiedenen Gründen nicht immer zeitnah antworten kann.....